Campen beim Festival / Teilnahme an der Westernshow

Wie geht das?

Wir haben Euer Interesse geweckt und Ihr möchtet das komplette Programm und das ganze Flair hautnah erleben? Kein Problem!

Viele Besucher reisen bereits 1 bis 2 Wochen vor dem Festival an. Sie genießen Ihren Urlaub mit Westernatmosphäre auf dem North Canyon und dem Yellow River in selbst errichteten Camps. Häufig werden in diesen Camps Paddocks errichtet, wo unsere Gäste ihre eigens mitgebrachten Pferde unterbringen, mit denen sie dann die wunderschönen Hilter Berge durchstreifen, am OWSC-Cup teilnehmen oder beim Turnier am Sonntag starten. Heu und Wasser wird von uns zur Verfügung gestellt. Auf dem anliegenden Dauercampingplatz stehen den Festivalcampern ca. 30 Duschkabinen zur Verfügung, welche über die Hauptwege des Platzes leicht zu erreichen sind. Bitte respektiert die Privatsphäre unserer Dauercamper. Zusätzlich gibt es noch Sanitäranlagen, sowie Duschen auf den North Canyon. Alle sanitären Einrichtungen auf dem gesamten Gelände werden mehrmals täglich gereinigt.

Der frühest mögliche Anreisetermin zum Campen ist Freitag, der 19.07.2019

Ca. 14 Tage vorher ist ein Bäcker vor Ort und im Grizzly Saloon in der Westernstadt werden Steaks, Burger und sonstige Speisen angeboten. Im Zuge der Öffnung der Verkaufsmeile am Dienstag, den 30.07.2019, gibt es dann dort weitere Imbisse.

Um einen möglichen Aufenthalt in Vorfeld etwas zu organisieren, haben wir einen Lageplan des Festivalgeländes erstellt und verlinkt.

campen_04
campen_13
campen_01
campen_07
Das Festivalgelände ist in verschiedene Bereiche aufgeteilt. Es gibt beispielsweise Plätze eigens für Camper mit Pferd und/oder Plätze mit und ohne Stromanschluss. Um die korrekte Belegung der entsprechenden Bereiche und auch die Einhaltung von Sicherheitsvorschriften zu gewährleisten, wird der Aufbau von uns kontrolliert und gesteuert. Von Freitag, den 19.07. bis einschließlich Donnerstag, den 25. 07.2019 ist die Anreise und Zuweisung der Camps täglich von 11.30 – 12.30 Uhr und 17.00 – 19.00 Uhr möglich. Ab Freitag, den 26.07.2019 kann die Anreise täglich von 09.00 – 21.30 Uhr erfolgen. Eine Platzreservierung, bzw. ein vorheriges Abstecken von Camps ist nicht möglich.
Auf den ausgewiesenen Plätzen mit Stromanschluss ist die Abnahme von Strom verpflichtend. Sollte man keinen Strom während des Aufenthaltes benötigen, dürfen nur die entsprechenden Flächen zum Campen genutzt werden. Sollte man Strom benötigen, aber alle Bereiche die unsererseits versorgt werden sind belegt, gibt es die Möglichkeit ein sogenanntes Flüsteraggregat zur Stromerzeugung mitzubringen. In der Regel handelt es sich bei einem solchen Aggregat um einen Inverter Stromerzeuger. Nützliche Infos hierzu findet ihr unter folgendem Link: https://www.denqbar.com/stromerzeuger-leise/ Wir werden jeden mitgebrachten Stromerzeuger vor Ort in Augenschein nehmen, kontrollieren und die Nutzung untersagen, sollte er nicht sicher, bzw. zu laut sein. Das Eingraben von Aggregaten zur Schalldämmung ist untersagt. Sinnvoll wäre auch eine gemeinsame Nutzung von Stromerzeugern. Vielleicht besteht die Möglichkeit einer Absprache diesbezüglich im Vorfeld. So könnte man nicht nur die Lärmemission reduzieren, sondern auch noch die Umwelt schonen und Kosten sparen. Viele von Euch sind schon jahrelang dabei, man kennt sich untereinander und bis zum Sommer 2019 ist doch noch etwas Zeit, um sich darüber Gedanken zu machen. So wäre weniger mehr! Noch ein paar grundsätzliche Anmerkungen zum Thema Strom. Dieser soll dazu dienen Lebensmittel und Getränke zu kühlen, sowie Handys oder eventuell Akkus für eine Kamera zu laden und nicht um überdimensionierte Discoanlagen zu betreiben. Ihr seid auf einen Western-, Country- und Pferdeevent und nicht am Ballermann. Bei Missachtung werden wir Platzverweise ohne Verwarnung, auch für ganze Gruppen, aussprechen.

Grundvoraussetzungen, um Strom aus unserem Netz zu beziehen:

  • Kabel mit einem Querschnitt von nur 1,5 qmm dürfen nur für einen direkten Anschluss genutzt werden.
  • Sollten mehrere Kabel zur Verländerung aneinander geschlossen werden, müssen diese Kabel einen Mindestquerschnitt von 2,5 qmm haben und die Verbindungen mit einer Sicherheitsbox für Stecker geschützt werden.
  • Es dürfen keine Kabeltrommeln zur Verlängerung aneinander geschlossen werden
  • Der Anschluss an unser Stromnetz erfolgt unter unserer Aufsicht.
Das Junkern-Beel Western-Festival steht unter dem Motto „Keep it Country, Vorfahrt den Pferden“ Um diesem Motto gerecht zu werden, gilt es Regeln einzuhalten. Diese Regeln und alle wichtigen Ihfos zum Thema Campen beim Western-Festival sind in der folgenden Infobox zusammen gefasst.

Infos zum Thema Campen:

  • Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Bezahlung vor Ort bei der Anreise.
  • Eine Reservierung, bzw. das vorherige Abstecken von Camps ist nicht möglich.
  • Auf Grund des Feuerverbotes des Landkreis Emsland, sind auch auf dem Festival 2019 keine offenen Feuer erlaubt.
  • Motorräder und Quads sind auf dem Festivalgelände nicht erlaubt
  • Absolutes Fahrverbot ab 20.00 Uhr auf dem "North-Canyon"
  • Autos dürfen nur zum Befahren und Verlassen des Festivalgeländes bewegt werden. Hierzu zählt neben der An- und Abreise natürlich auch das Verlassen des Geländes für einen Einkauf oder um andere Dinge außerhalb des Festivalgeländes zu erledigen. Entsprechend kann er dann später auch wieder befahren werden, um zu seinem Camp zu gelangen.
  • In den Camps müssen die Fahrzeuge ordentlich und platzsparend geparkt sein.
  • Reine Spaßfahrten auf dem Gelände, bzw. Fahrten mit dem Auto von einem Camp zum Anderen sind strengstens untersagt.
  • Für Schaulustige ist das Befahren des Geländes komplett verboten.
  • Bei dem Verdacht des Fahrens unter Alkoholeinfluss wird sofort die Polizei eingeschaltet.
  • Stromaggregate sind unter den oben angegebenen Bedingungen gestattet
  • Für den Auf- und Abbau eines Camps darf kein schweres Gerät verwendet werden.
  • Alle Camps müssen täglich ab 11.00 Uhr aufgeräumt und sauber sein. Wir wollen ein angenehmes Westernflair in Verbundenheit mit der Natur erzeugen. Dazu gehört in unseren Augen ein gepflegtes sauberes Camp.
  • Ein Equidenpass ist für jedes Pony/ Pferd mitzuführen
  • Ein Ponyverleih ist auf dem Ferienhof Junkern-Beel nicht möglich
  • Das Betreten des Eichenwaldes, welcher direkt zwischen Festivalgelände und Yellow River liegt ist verboten. Es handelt sich um ein Naturreservat, in dem seltene Käferarten leben.
  • Sollte in Notfällen während Eures Aufenthaltes ein Tierarzt oder Krankenwagen eurerseits angefordert werden, müssen diese von einem Campteilnehmer in Empfang genommen werden.
  • Der Treffpunkt mit einem Tierarzt ist immer das Office und mit einem Krankenwagen, bzw. einem Notarzt der Aussichtsturm an der Zufahrt über die Harener / Oberlangener Seite. Bitte Informiert Euch bei der Anreise wo diese Orte sind.
  • Die Teilnahme bei einigen Disziplinen des Westernfestivals ist mit eigenem Pferd möglich.
  • Abgabe der Nennungen am "Festival-Freitag" von 16.30 – 18.30 Uhr bei der Meldestelle Westernstadt
  • Eventuelle Vorentscheidungen beginnen Samstag, den 03.08.2019 um 10.00 Uhr
  • Während der Vorentscheidungen und der Westernshow ist der komplette Bereich zwischen Showarena und Yellow River frei zu halten. Es dürfen sich hier weder Fahrzeuge noch Pferde befinden.
  • Beim Vorentscheid, sowie bei der Show müssen alle Teilnehmer pünktlich beim Start erscheinen. Sollte dies nicht der Fall sein, werden Sie von der jeweiligen Disziplin ausgeschlossen.
  • Mindestalter Teilnehmer 16 Jahre, Minderjährige benötigen vor Ort die Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten.
  • Sämtliche Kosten sind im Voraus zu entrichten.
  • Bei vorzeitiger Abreise besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Zeltgebühr.
  • Hunde dürfen nicht im Reitgelände mitgeführt werden
  • Kutschen sind im Reitgelände nicht gestattet und dürfen nur auf den öffentlichen Wegen gefahren werden
  • Bei der Abreise sind alle mitgebrachten Utensilien wieder mit nach hause zu nehmen oder anderweitig ausserhalb des Festivalgeländes fachgerecht zu entsorgen. Dies betrifft unter anderem Zelte und Pavillions aller Art. Die auf dem Festivalgelände bereit gestellten Container, sind nur zur Entsorgung des anfallenden Hausmülls vorgesehen.
  • Wer etwas Anderes als Hausmüll in den Containern auf dem Festivalgelände entsorgt, wird belangt.
  • Das Mitbringen von Sofas ist absolut untersagt!
  • Bei der Abreise muss das Camp in den Ursprungszustand zurück versetzt werden. Hierzu gehört die vollständige Mitnahme aller mitgebrachten Gegenstände, sowie das Verschließen sämtlicher Löcher. Nach dem Festival weiden auf dem North Canyon wieder Pferde. Wer will schon, dass dann ein Tier zu Schaden kommt? Denkt immer an unser gemeinsames Motto:“Vorfahrt den Pferden!“
  • Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für Schäden jeglicher Art.
  • Bei Zuwiderhandlungen wird ein Platzverweiß erteilt!

Um die Anmeldung zu beschleunigen stellen wir alle nötigen Formulare zum Download bereit. Einfach runter laden, vollständig ausfüllen und bei der Anreise am Office abgeben.

Von Mittwoch, den 31.07.2019 bis Sonntag, den 04.08.2019 einschließlich kommt es zu einer Umstrukturierung des Verkehrs auf dem Festivalgelände. Dann erfolgt nur noch die Zufahrt zum „North-Canyon" aus Richtung Lathen/Hilter am Ferienhof Junkern-Beel vorbei. Die Ausfahrt wird über den Zeltplatz „Yellow River" ermöglicht. Dieser grenzt direkt an die Landegger Str., von wo aus man in kürzester Zeit nach Haren, Oberlangen oder wiederrum nach Lathen fahren kann, bzw. schnellstmöglich zu den entsprechenden Anschlussstellen der A31 kommt. Selbstverständlich alles unter Berücksichtigung des Fahrverbotes auf dem „North-Canyon" ab 20.00 Uhr.

Also packt Eure Campingsachen ein und auf geht´s nach Junkern-Beel.

Falls Camping für Euch nicht in Frage kommt, Ihr aber dennoch gerne unsere Partys und die Westernshow am Sonntag besuchen möchtet, besteht die Möglichkeit ein anderes Quartier mit Hilfe des

 Gäste-Info-Service in Lathen, Tel.: 05933/6647 in der näheren Umgebung zu suchen.

Wir freuen uns auf Euren Besuch.

error: Bilder sind urheberrechtlich geschützt!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen